Was ist besser: Krafttraining oder Ausdauertraining?
Wenn du dich entscheiden müsstest, solltest du das Krafttraining wählen. Natürlich hat Ausdauertraining bspw. positiven Eigenschaften für das Herz-Kreislauf-System. Jedoch ist die Fettverbrennung bei den meisten Trainingsmethoden nur punktuell erhöht. Mit Krafttraining kannst du i. d. R. während des Training mindestens genauso viele Kalorien verbrennen wie während des Ausdauertrainings. Hinzu kommt dann beim Krafttraining noch der dauerhaft gesteigerte Energieverbrauch auch nach dem Training. Außerdem kannst du damit gerade im steigenden Alter das Verletzungsrisiko verringern und die Regenerationszeit verkürzen z.B. bei Stürzen oder Knochenbrüchen.
Im Optimalfall machst du sowohl Krafttraining als auch Ausdauertraining.

Krafttraining und Ausdauertraining voneinander trennen?
Wenn du beide Trainingsarten nutzt: Klasse!
Wenn du die Zeit dazu hast, kannst du dein Krafttraining und dein Ausdauertraining an unterschiedlichen Tagen machen. Wenn du beides am gleichen Tag machen möchtest, dann fange mit dem Krafttraining an und mache danach dein Ausdauertraining. Du kannst auch gern eine kleine Pause zwischendurch einlegen

Optimales Krafttraining
Beides hat seine Vorteile und es kommt darauf an, was du mit dem Training erreichen möchtest. Wenn es dein Ziel ist, deinen Körper zu formen, dann versuche eher wenige (5-10) Wiederholungen mit schweren Gewicht zu machen. Das bedeutet, dass du dann auch keine 11. und 12. Wiederholung mehr schaffen würdest. Die Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du eine solide Grundmuskulatur bereits hast und eine präzise Ausführung der Übungen beherrschst.

Bei vielen Wiederholungen (12+) zielst du eher auf ein kardiovaskuläres Training ab und verbesserst deine Kraftausdauer, sowie die Durchblutung zu den Muskeln. Für Muskelaufbau ist diese hohe Anzahl an Wiederholungen jedoch nicht geeignet. Denke dabei an einen Marathonläufer (sehr, sehr viele Wiederholungen). In der Regel wird dieser sehr schlank sein. Die Muskelkraftwerke, die er hat, sind optimiert und laufen Höchsteffiziert. Sein Körper baut durch das Ausdauertraining jedoch nur sehr begrenzt neue Muskelkraftwerke auf. Auf der anderen Seite steht der Sprinter (wenigere Wiederholungen), der in kurzer Zeit alles abrufen möchte.


Artikel, Videos und andere Quellen

Video:Abnehmen: Kraft- oder Ausdauertraining?
Video: Essen vor dem Ausdauersport?

Deine Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail

Schreib uns deine Frage per E-Mail. Du erhältst eine Antwort in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Zum E-Mail Formular
Telefon

Vereinbare einen Termin mit einem Co-Coach und stelle deine Fragen persönlich.

Termin vereinbaren
Messenger

Schreibe uns deine Nachricht via Messenger und erhalte die Antwort direkt auf dein Smartphone.

Kontakt aufnehmen