Diätprodukte sind dann in Ordnung, wenn anstatt des Fetts keine großen Mengen Zucker zugesetzt wurden. Bei Mahlzeiten, die andere Geschmacksträger enthalten, kannst du auch gerne auf Light-Produkte zurückgreifen. Wenn du allerdings beispielsweise einen Quark mit Beeren isst und er dir nur schmeckt, wenn du die Vollfettvariante nimmst, dann tu das. Wäge immer ab, ob du das Fett aus geschmacklichen Gründen brauchst oder du es genauso einsparen könntest.

Zusätzlich halten Vollfettvarianten länger satt als die Diätvarianten, da sie mehr Fett enthalten und der Körper mehr Zeit benötigt, um sie zu verdauen. Fett ist nicht böse und Ernährung ist nicht schwarz oder weiß. Überlege immer, ob du die fettige Variante in deiner Mahlzeit benötigst oder nicht.

Artikel, Videos und andere Quellen


Video: Sind Light-Getränke ungesund?
Video: Warum sind Light-Produkte schlecht? (ab 10:50)

Deine Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail

Schreib uns deine Frage per E-Mail. Du erhältst eine Antwort in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Zum E-Mail Formular
Telefon

Vereinbare einen Termin mit einem Co-Coach und stelle deine Fragen persönlich.

Termin vereinbaren
Messenger

Schreibe uns deine Nachricht via Messenger und erhalte die Antwort direkt auf dein Smartphone.

Kontakt aufnehmen