Zusammenfassung

  • LADD ist keine radikale Diät, daher ist ein Cheatday/ Ladetag in der Regel nicht notwendig.
  • Ein genussvoller Cheatday/ Ladetag ist in Ordnung, solange er dir dabei hilft, dich auf deinen Perfekten Tag zu konzentrieren und darauf hinzuarbeiten.
  • Der Cheatday/ Ladetag sollte nicht zu regelmäßig und häufig vorkommen, da er dich schnell in deine alten Ernährungsgewohnheiten zurückwerfen oder zu einer neuen und problematischen Gewohnheit werden kann
  • Pass auf, dass du am Cheatday/ Ladetag nicht maßlos übertreibst. Sonst nimmst du schnell das auf, was du den Rest der Woche gespart hast und hast keinen Erfolg. Reicht vielleicht auch eine Cheat-/ Lademahlzeit?
  • Wenn du sehr wenige Kohlenhydrate isst, macht es Sinn, ca. einmal pro Woche einen ausgeglichenen Cheat-/ Ladetag einzubauen. An dem Tag reduzierst du den Fettanteil und erhöhst dafür den Anteil von komplexen aber auch nur einfach leckeren Kohlenhydraten.

Details

Ein Cheatday ist ein Tag, an dem man sich alles erlaubt und auf keine Regeln achtet. Viele Menschen, die extreme Diäten machen, sehnen sich nach einem Tag in der Woche, an dem sie essen können, was sie wollen. Teilweise wird die Motivation, die Diät durchzuhalten, nur von diesem Cheatday aufrechterhalten.

Passen Cheatdays/ Ladetage zum Programm?
Prinzipiell ist ein Cheatday/ Ladetag in Ordnung, solange er dir dabei hilft, dich auf deinen Perfekten Tag zu konzentrieren und darauf hinzuarbeiten. Da es sich bei LADD nicht um eine strenge Diät handelt, sollten Cheatdays/ Ladetage für dich aber nicht unbedingt notwendig sein. Die meisten benötigen (wenn überhaupt) einen Cheatday/ Ladetag pro Woche, wenn sie 5-6 perfekte Tage pro Woche haben.

Solltest du sehr wenige Kohlenhydrate essen, dann kann es Sinn machen, ca. einmal pro Woche einen Cheatday/ Ladetag zu machen. An diesem Tag reduzierst du den Anteil an Fett, den du zu dir nimmst und erhöhst dafür den Anteil an Kohlenhydraten. Der Sinn dahinter ist, das Hormon Leptin wieder anzuregen.

Wann werden Cheatdays/ Ladetage gefährlich?
Ausgeprägte Cheatdays/ Ladetage sollten nicht zu häufig vorkommen, da sie dich in deinen Ernährungsgewohnheiten zurückwerfen und dein Körper dadurch schnell falsche Signale bekommt.
Auch kann durch regelmäßige und übertriebene Cheatdays/ Ladetage (viel Junkfood wie Pizza, Pasta, Chips, Eis, Schokolade, Kuchen, etc.) eine neue und schnell problematische Gewohnheit geschaffen werden, bei der dein Körper immer wieder und öfter nach diesem ‚Belohnungstag‘ verlangt.
Achte also auf dich und sei ehrlich zu dir selbst:
Rutscht du durch deinen Cheatday/ Ladetag eventuell in ein extremes Essverhalten oder eine Essstörung?
Kontraproduktiv ist ein Cheatday/ Ladetag auch dann, wenn du an dem Tag extrem über die Strenge schlägst. Du weißt: Wir zählen keine Kalorien, aber aus den Augen verlieren solltest du sie auch nicht in dem Fall. Schau dir einmal dieses Beispiel an. Stell dir vor, du hast dich 6 Tage lang gut ernährt.

Tag 1: 200 kcal Defizit (200 kcal weniger aufgenommen als verbraucht)
Tag 2: 200 kcal Defizit (200 kcal weniger aufgenommen als verbraucht)
Tag 3: 200 kcal Defizit (200 kcal weniger aufgenommen als verbraucht)
Tag 4: 200 kcal Defizit (200 kcal weniger aufgenommen als verbraucht)
Tag 5: 200 kcal Defizit (200 kcal weniger aufgenommen als verbraucht)
Tag 6: 200 kcal Defizit (200 kcal weniger aufgenommen als verbraucht)
Tag 7: Cheatday! 1400 kcal Überschuss (ist mit Pizza, Eis und Chips schnell gemacht)

Insgesamt hast du nun in der Woche einen Kalorienüberschuss von 200 kcal. Das ist zwar nicht viel, aber in diesem Beispiel sorgt der Cheatday/ Ladetag dafür, dass deine Abnahme massiv erschwert wird. Daher funktioniert es nicht, am Cheatday/ Ladetag so viel wie möglich zu essen. Jahrtausende war Essen sehr knapp. Daher ist der Körper sehr effizient darin, überschüssige Kalorien einzuspeichern. Überlege also immer, wie du deinen Cheatday/ Ladetag gestaltest (wenn du einen benötigst). Reicht vielleicht auch eine Cheat-/ Ladetagmahlzeit?


weitere Artikel, Videos und Quellen

Artikel: Die geheimen Vorteile von einem Cheatday


Deine Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail

Schreib uns deine Frage per E-Mail. Du erhältst eine Antwort in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Zum E-Mail Formular
Telefon

Vereinbare einen Termin mit einem Co-Coach und stelle deine Fragen persönlich.

Termin vereinbaren
Messenger

Schreibe uns deine Nachricht via Messenger und erhalte die Antwort direkt auf dein Smartphone.

Kontakt aufnehmen