Zusammenfassung

  • Schlaf ist enorm wichtig für die Gesundheit
  • Die vier Schlafphasen
  • Folgen von Schlafmangel
  • Tipps für einen besseren Schlaf

Details

Schlaf ist elementar wichtig für uns. Nicht nur zum Abnehmen, sondern auch für deine generelle körperliche und psychische Gesundheit ist es besonders wichtig, gut zu schlafen. Generell ist für unsere Gesundheit der Schlaf das A und O, wenn du nicht genügend schläfst – funktioniert gar nichts, denn alles beginnt beim Schlaf! Dabei gilt, dass die Qualität entscheidender ist als die Quantität. Auch für den Muskelaufbau solltest du deinen Schlaf unbedingt optimieren.

Schlafphasen

Leichtschlafphase
Bei dieser Phase schläfst du, wie der Name schon sagt, leicht und du kannst durch äußere Einflüsse schnell aufgeweckt werden.

Tiefschlafphase
Der größte Teil der Tiefschlafphase findet in der ersten Hälfte des Schlafes statt. Je anstrengender, herausfordernder, aktiver der Tag war – sowohl körperlich und/oder mental, desto tiefer und auch länger ist diese Phase. Diese Phase ist besonders wichtig, da wir dort die höchstmögliche Regeneration für unseren Körper haben. Dort wird die größte Menge des Hormons HGH des Wachstumshormons – ausgeschüttet. Dieser Prozess ist sehr wichtig, um deinen Körper optimal zu regenerieren und dich fit für den nächsten Tag zu machen.

REM-Phase
In der REM-Phase(Rapid Eye Movement) bewegen sich unsere geschlossenen Augen schnell hin und her. Neue Bewegungen, neue Lerninhalte und generell neu Erlerntes wird in dieser Phase abgespeichert. Haben wir nicht ausreichende REM-Phasen kann dementsprechend nicht alles neu Erlernte abgespeichert werden und somit nicht in das Langzeitgedächtnis gelangen. Es wird quasi wieder aus dem Hirn entfernt, somit wird „Platz geschafft“ für den nächsten Tag.
Wie viel Neues abgespeichert werden kann – ist natürlich sehr individuell. Was fest steht: guter Schlaf, ausreichend REM-Phasen bedeuten bessere, individuelle Merkfähigkeit.

Aufwachphase
Im optimalen Fall solltest du diese Phase nicht mitbekommen, denn sie findet häufiger statt, als gedacht.
Falls das aber nicht der Fall ist und du aufwachst und nicht mehr direkt einschlafen kannst – kann dies zu Problemen führen, denn somit wirst du nicht ausreichend Tiefschlaf- und REM-Phasen bekommen. Aber genau diese Phasen sind sehr wichtig, da dort unser Körper am besten regenerieren kann und Lernprozesse abspeichern kann.


Schlafmangel
Für unsere Gesundheit ist wie bereits oben erwähnt der Schlaf besonders wichtig, denn dauerhafter Schlafmangel können gesundheitliche Folgen mit sich bringen, u.a.:

  • Ein geschwächtes Immunsystem
  • erhöhtes Risiko an Krebs, Demenz, Diabetes zu erkranken
  • Übergewicht
  • Stoffwechselstörungen
  • hoher Blutdruck
  • geringe Konzentration- und Leistungsfähigkeit

Tipps für einen besseren Schlaf

  • dunkles, ruhiges und kühles Zimmer
  • Gehe zur gleichen Zeit ins Bett und wache zur gleichen auf
  • Vermeide Koffein zum Abend hin
  • Verzichte auf Elektronik im Schlafzimmer
  • Vermeide Alkohol und schwer verdauliche Kost
  • Reduziere Stress
  • gesunde und ausgewogene Ernährung
  • das VitaMoment Daily You Magnesiumcitrat und das VitaMoment Daily You Gute Nacht! können helfen

Hilfreiche Produkte, Artikel und andere Quellen

Unsere Produktempfehlungen:
VitaMoment Daily You Magnesiumcitrat 
VitaMoment Daily You Gute Nacht! 
Artikel: 13 Tipps zum Einschlafen und Durchschlafen
Artikel: Schlafstörungen: Was hilft wirklich?
Artikel: Schlafmangel: Warum du ein Drittel deines Lebens schlafen solltest

Deine Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail

Schreib uns deine Frage per E-Mail. Du erhältst eine Antwort in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Zum E-Mail Formular
Telefon

Vereinbare einen Termin mit einem Co-Coach und stelle deine Fragen persönlich.

Termin vereinbaren
Messenger

Schreibe uns deine Nachricht via Messenger und erhalte die Antwort direkt auf dein Smartphone.

Kontakt aufnehmen