Zusammenfassung


Details

Etwa 30-40% der Menschen in Deutschland leiden unter Bluthochdruck. Bei Menschen über 60 sind es bis zu 80%. Beim Bluthochdruck wird zwischen dem primären und sekundären unterschieden.

90-95% der Betroffenen leiden an primären Bluthochdruck. Dieser entsteht durch die Ernährung, den Lebensstil, wenig Bewegung, Stress, etc.

Der sekundäre Bluthochdruck kommt nur 5-10% vor, er kommt durch eine hormonelle Störung oder der Verengung der Nierenarterie. Bluthochdruck entsteht durch die Herzfunktion, das Volumen im Blut und durch den Spannungszustand der Gefäße. Bei einer entzündlichen Ernährung können sich auch die Gefäße entzünden und diese durch Arteriosklerose verengen. Dadurch steig der Blutdruck.

Wann beginnt Bluthochdruck eigentlich?

  • 120/80 oder drunter = gut
  • 120/80 – 140/90 = normaler Blutdruck
  • 140/90 – 160/90= Grad 1 Bluthochdruck
  • 160/90 und drüber = Grad 2 Bluthochdruck. Dann direkt medikamentös eingreifen

Bluthochdruck senken – was hilft?

Bluthochdruck senken: Ernährung
Empfehlenswert wäre eine antientzündliche Ernährung.
Insgesamt sind diese Punkte besonders wichtig:

  • Mehr Vollkornprodukte,
  • mehr Gemüse,
  • weniger Kohlenhydrate,
  • nicht nachsalzen,
  • keine Fertigprodukte,
  • möglichst keine Snacks,
  • weniger Fleisch,
  • wenn dann helles Fleisch,
  • viel Wasser und Kräutertee trinken,
  • Knoblauch essen
  • und langsam und achtsam essen.

Bluthochdruck senken: Nahrungsergänzungen
Auch hier zeigt sich, dass das Wichtigste für einen guten Blutdruck eine grundlegend gesunde und ausgewogene Ernährung ist. Die folgenden Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Nahrungsergänzungen sind nicht nur für den Blutdruck wichtig, sondern generell für einen gesunden Körper.

Wie in so vielen Bereichen in unserem Körper hilft ein guter Vitamin D Spiegel für einen gesunden Blutdruck

Da auch gute & gesunde Fette sich positiv auf den Blutdruck auswirken, sind Omega 3 Fettsäuren in Kapselform ebenfalls sehr empfehlenswert. In diesem Beitrag findest du dazu mehr Informationen.

Hilfreiche Produkte, Artikel und andere Quellen

Unsere Produktempfehlungen:
VitaMoment Daily You Omega 3
VitaMoment Daily You Vitamin D
VitaMoment Daily You OPC

Artikel: Omega-3-Fettsäuren: Warum Leinöl nicht ausreicht
Artikel: Vitamin-D-Mangel: Mehr Lebensqualität mit dem Sonnenvitamin
Artikel: 7 bewiesene OPC-Wirkungen von Traubenkernextrakt

Deine Kontaktmöglichkeiten:

E-Mail

Schreib uns deine Frage per E-Mail. Du erhältst eine Antwort in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Zum E-Mail Formular
Telefon

Vereinbare einen Termin mit einem Co-Coach und stelle deine Fragen persönlich.

Termin vereinbaren
Messenger

Schreibe uns deine Nachricht via Messenger und erhalte die Antwort direkt auf dein Smartphone.

Kontakt aufnehmen